Am 13.06.2019 trafen sich Digitalexperten auf Einladung von eZ Systems im art’otel cologne zu Keynotes, Workshops und Rooftop-Networking.

Die größte Änderung gegenüber den vergangenen Jahren liegt in der Regionalität der eZ Roadshow. eZ hat sich dazu entschieden, europaweit mehrere Get-Together & Workshops zu veranstalten, um eine noch bessere Bindung zwischen Kunden, Partnern und dem Team aufzubauen. So findet die eZ Roadshow dieses Jahr von Juni bis Oktober in den europäischen Metropolen Köln, Paris, London, Oslo, Warschau und Madrid, mit Start in Köln, statt.

eZ Roadshow in Köln

Der Tag am 13.06. begann in Köln mit einem netten Get-Together im Foyer des art’otels, wo auch unsere Partner ARITHNEA, DIA die.interaktiven und intentive mit einem Infostand vertreten waren und Teilnehmer sich ganz unverbindlich austauschen konnte.

Keynote & DXP

Danach ging es in den Konferenzraum, wo Co-CEO Bertrand Maugain und CMO Roland Benedetti Ihren Vortrag zu „The Rise of Digital Experiences“ hielten und u.a. die Veränderungen der digitalen Transformation aufgriffen. Wo vor 15 Jahren noch User Journeys eher linear waren und Silos bestanden, sind diese mittlerweile gebrochen, bzw. sollten es sein und sich unabhängig vom Kanal stringent und logisch durchziehen. Zusammengefasst wurden die Erkenntnisse in "5 lessons from Digital Transformation". Auch wurden im Nachhinein auf die Kernkompetenzen des Systems wie Content Engine, Site Builder, Personalization etc. eingegangen und gezeigt, wie sich dies bei eZ gestaltet.

Passend dazu fanden Teilnehmer ein entsprechendes Booklet zur agilen Content & Experience Platform eZ Platform in den Goodie Bags, wo die einzelnen Mehrwerte dargestellt sind. Laden Sie sich hier Ihr digitales Exemplar herunter.

Editorial & Tech Workshop

Editorial

Nach der Kaffeepause ging es dann weiter in „zwei Tracks“: Das „Editorial Training“ befasste sich mit konkreten Doings & Prozeduren zur Bedienung der eZ Platform, was besonders für Redakteure, Marketer, Content Writer etc. interessant war. Matthias Kühn, Customer Success Agent DACH, führte die Teilnehmer schrittweise durch die verschiedenen Aufgaben, sodass jeder mit seinem mobilen Endgerät dies gleich umsetzen konnte. Dabei wurde u.a. darauf eingegangen, was ein modernes CMS ausmacht und die Funktionalitäten im Überblick. Es wurden Inhalte erstellt, die auch mit Kollegen geteilt werden konnten, schnell konvertierende Landingpages erstellt, gezeigt, wie man sein SEO verbessert, mehrere Seiten erstellt und gepflegt, Workflows kreiert uvm. Im letzten Part wurde dann nach auf Commerce & Personalisierungsthemen eingegangen bei dem Amit Gutin, Product Marketing Manager, Insights teilte.

Tech

Im Tech Track präsentierten Ramzi Arfaoui, Senior Professional Service DACH, und Thorsten Reiter, Professional Service Consultant, die Updates in der eZ Platform 2.5 LTS/3.0 und gingen darauf ein, welche Neuerungen es Neues gibt und wie die Teilnehmer beim Programmieren ihres nächsten Projektes die entsprechenden Vorteile nutzen können. Die Inhalte griffen dabei alles von WebPack Encore, Api Improvements zu Advanced Workflow Capabilities auf.

Bei der Fortsetzung des eZ Platform Workshops wurden dann die Fetaures und Best Practices Hands On API Example unter die Lupe genommen, gefolgt von einem Update by Bertrand Dunogier, Technical Product Manager, zur eZ Platform 3.0 und wie man GraphQL erweitert.

Im Anschluss zeigte André Rømcke, VP Technical Service & Support, dann die neuen Features in 2.5. für Caching & Profiling, neue 3.x Features mit Symfony 4.x; wie Mailer, HttpClient und more (EN).

Diginight Cologne

Erfolgreich im Age of Experience – so geht’s!

Nach einer weiteren Pause und einem Umbau begrüßten wir die Diginight Cologne in Kooperation mit t3n und durften uns auf den Talk von Monika Schütz, Business Unit Manager Web Experience Management bei ARITHNEA freuen, die uns zeigte, wie man erfolgreich im Age of Experience sein kann und das Ziel Menschen zu Kunden zu machen verfolgt. Dabei sollen die Möglichkeiten der digitaliserten Welt genutzt und die Kunden konsequent in den Mittelpunkt gestellt werden. Monika Schütz berichtete über Trends und Tricks, um dieses Ziel zu erreichen. Welchen Faktor Emotionen dabei spielen, wurde ebenfalls deutlich.

Lidl Retail-Portal:

Im Anschluss gaben Steffen Becker (Bereichsleiter IT - BC Digital), Martin Hassler (Teamleiter Requirements Management & Application Support), Foued Dghaies (Teamleiter PHP-Development) von der Schwarz IT KG aus Neckarsulm Insights zum Lidl-Retail-Portal, der Entwicklung und dem internationellen Rollout. Dabei wurde die Schwarz IT KG vorgestellt, Projekteinblicke und Tech-Infos „Startpage-Funktion / PIM-Anbindung / Caching (CDN & Varnish)" gegeben.

Networking & Ausklang

Im Nachgang eröffneten wir ein BBQ Dinner auf der Terrasse, haben zu verschiedenen Aktionen wie Hau den Lukas, Glücksrad etc. neben Popcorn eingeladen. Über den Dächern von Köln, mit bestem Ausblick über den Rhein, den Kranhäusern und dem Dom, konnte man sich in angenehm lockerer Atmosphäre bestens über Wissenswertes und Gelerntes austauschen.

Fotos

Fotos zum Event können Sie unter diesem Link aufrufen.

Danke

Allerbesten Dank ebenfalls für unsere Partner & Sponsoren! Danke ARITHNEA, DIA die.interaktiven, intentive und rocket-media! Ebenfalls Danke an unseren Medienpartner t3n!

Ihr nächstes Projekt?

Fragen Sie hier eine unverbindliche Beratung für Ihr nächstes digitales Projekt an.

Load Comments
loading...