Translated by: Nicole Gajda, eZ Systems

Wir werfen einen Blick zurück auf das Jahr 2017, sowie einigen Highlights die in unserem Ökosystem stattfanden. Von dem Release der eZ Platform v2, eZ Platform Cloud bis zu Events und Weiterem.

“2017 belongs to those who adapt fast.” Worte von Aleksander Farstad, CEO und Co-Founder von eZ Systems, als er einen Blick in die Vergangenheit warf und vor einem Jahr in die Zukunft schaute.

Heute, nachdem wir auf einige der aufregenden und bemerkenswerten Neuigkeiten und andere Highlights unseres Ökosystems in diesem Jahr zurück geblickt haben, können wir sagen, dass wir gut vorangekommen sind. Wir haben uns an mehreren Fronten angepasst - in der Technologie, in unserer Community-Plattform und mehr - und das mit großartigen Ergebnissen wie der Veröffentlichung von eZ Platform v2. Das haben wir zusammen mit unserem Ökosystem erreicht.

News

Die neueste und meisterwartete Nachricht ist die Veröffentlichung der eZ Platform v2. Bei der eZ Platform v2 geht es hauptsächlich um das Content Management User Interface (auch Admin, Back-Office, CMS, Admin-UI, Platform-UI genannt). Mehr Informationen sowie ein Video hierzu finden Sie in diesem Post.

Zusammen mit der Version 2 wurde die eZ Platform 1.13 LTS veröffentlicht. Die neueste Version der 1.x Reihe. eZ Platform 1.13 enthält viele interessante Verbesserungen, die einige großartige Features wie den brandneuen Link Manager enthält. Mehr dazu in diesen Release Notes.

Erstmal auf der eZ Conference 2017 angekündigt, ist dies ein weiteres Highlight des Jahres: die Veröffentlichung der eZ Platform Cloud. eZ Platform Cloud ist eine Cloud-Hosting-Lösung, die unsere führende Content-Management-Software der neuesten Generation, eZ Platform, in einem Platform-as-a-Service-Ansatz, angetrieben durch Platform.sh, anbietet. eZ Platform Cloud bietet die zugrundeliegende Hosting-Infrastruktur für die Ausführung von Projekten sowie die notwendigen Entwicklungstools für die Bereitstellung und Verwaltung von Projekten an.

Zusammen mit Sébastien Morel von Novactive wurde ein gemeinsames eZ Launchpad entwickelt. eZ Launchpad basiert auf Docker und bietet Ihrem Entwicklungsteam eine einfache und schnelle Möglichkeit, eine eZ Platform Development Environment zu entwickeln. Diese Umgebung wird mit Solr und Varnish geliefert und ermöglicht auch die Zusammenarbeit von Git und GitHub-Teams.

Wir haben nicht nur nach vorne geschaut, sondern haben uns auch den bestehenden Herausforderungen unserer Partner und Kunden angenommen. Dies sind die Projekte, die auf den Legacy-Produkten laufen. Um sowohl die Einführung als auch die Migration zur eZ Platform zu verbessern, haben wir die offizielle Unterstützung für die Legacy Bridge auf der eZ Platform Enterprise angekündigt.

Zusammen mit diesem Support wurde eZ Publish Legacy 2017.08 veröffentlicht, eine aktuellere Community-Version bereitstellend.

Um alle technischen Innovationen zu ermöglichen, haben wir unser Partnernetzwerk mit Platform.sh, Cloudinary, und Siteimprove ausgebaut.

Auch wurde eZ Systems erneut als Anbieter im Gartner Magic Quadrant aufgeführt.

Als Nischenplayer positioniert, ist eZ ideal für Unternehmen, die nach einer bewährten und erschwinglichen CMS-Lösung suchen, die die digitalen Erlebnisse ihrer Kunden bereichert. eZ Platform wurde außerdem als Runner Up für das "Best Enterprise CMS" bei den CMS Critic Awards 2017 anerkannt,

Pulley, unser Maskottchen, wurde 2017 weltbekannt. Unser geschätzter Hakan Ertan, der der Künstler hinter vielen unserer Grafiken und Schöpfer von Pulley ist, ist nun auch im Bézier book "The Best Vector Artists World Wide". Bézier Volume 1 ist eine kuratierte Sammlung der hochwertigsten digitalen Kunstwerken der weltweit besten Vektor-Artists.

Pulley the Mascot

Events

Jedes Jahr organisieren, sponsoren und besuchen wir viele Veranstaltungen, um uns mit Partnern, Kunden und unserer Community zu treffen. Das Highlight des Jahres ist natürlich unsere eigene eZ Conference.
2017 fand die eZ Conference vom 6. bis 8. Juni in London im Tower Hotel zwischen der Themse und den St. Katharine Docks, direkt neben dem Tower of London statt. Die Aussicht war phänomenal. Unser Hauptkonferenzbereich, wo die Sponsoren ihren Bereich hatten, bestand aus einer kompletten Fensterfront mit Blick auf den Tower of London und der Themse. Dies wurde schnell der perfekte Ort für Gruppenbilder.
Die eZ Conference London brachte Partner, Kunden und die eZ Crew aus ganz Europa sowie Mittel- und Nordamerika zusammen - drei Tage, an denen die eZ Community aus der ganzen Welt Zeit miteinander verbrachte und dabei auch Erfahrungen sammelte und sich austauschte.
Einige der Veranstaltungen, die wir in diesem Jahr gesponsert haben, waren das Web Summer Camp und verschiedene SymfonyLive-Events sowie die SymfonyCon. Das Web Summer Camp wird von einem unserer Partner, Netgen, organisiert. Dieses Jahr gab es 190 Workshop-Teilnehmer, Sponsoren und Organisatoren von Netgen und Salsa Adria Productions sowie 15 Begleiter. Die Teilnehmer kamen aus 17 Ländern.

Community

In 2017 hat unsere Entwickler-Community auch viele Highlights und Verbesserungen erfahren. Zuerst wurde die Dokumentation auf https://doc.ezplatform.com umgestellt. Basierend auf Read the Docs und den Ursprung aller Dokumentation auf GitHub, ist unsere Entwicklerdokumentation nun vollständig für Beiträge geöffnet.

Offenheit und Transparenz sind uns äußerst wichtig. Es ist auch wichtig, dass wir unser Wissen rund um die eZ Platform aufrechterhalten. Daher haben wir ein spezielles Forum für all Ihre Fragen und Diskussionen rund um die eZ Platform eingeführt. Der Gedanke dahinter war, das Forum zum bevorzugten Einstiegspunkt für Fragen und Diskussion auf Slack zu machen.

Ebenfalls in diesem Jahr vorgestellt ist die Bundle Liste auf ezplatform.com. Pakete, die von unserer Community auf packagist.org veröffentlicht werden, sind in unserem Developer Hub aufgeführt. Diese Pakete sind  mit eZ Platform kompatibel.

Auch diese Änderungen haben unseren Entwickler-Hub unter https://ezplatform.com erweitert. Ein Ort, um alle Ressourcen für eZ Platform zu finden.

Das Community Board hat in 2017 zwei neue Maintainer-Teams ins Leben gerufen. Diese Teams bestehen aus einigen Community-Mitgliedern und konzentrieren sich auf die Wartung eines bestimmten Teils von eZ Publish oder eZ Platform. Für die aktuellen Teams betrifft dies die Wartung der Legacy Bridge und ezfind, beides Teile unserer Legacy-Software.

Zahlen

Eine weitere Ergänzung des Developer Hubs war das Community Metrics Dashboard. Das Dashboard aktualisiert jeden Tag Daten aus verschiedenen Quellen - von GitHub bis Jira und unserem Forum. Es zeigt Aktivitäten sowohl von eZ Systems als auch von unserer Community. Die dargestellten Daten sind zum Beispiel Pull Requests, Commits und Nachrichten im Forum. Im Folgenden finden Sie einige der Statistiken für das vergangene Jahr.

Releases

Das eZ Platform Repository gibt einen guten Überblick über die Anzahl der Releases, da dies auch die Quelle der eZ Platform Enterprise ist. In 2017 gab es 45 Releases, von 1.7.x zu 1.13.x und 2.0. Dazu gehören Beta, Release-Kandidaten und stabile Versionen.

Pull Requests

Pull requests liefern einen sehr guten Hinweis auf die Aktivität der Entwicklung. Sowohl von eZ Systems und der Community. Mit Blick auf das Jahr 2017 resultierten 1979 Pull Requests von 88 Authoren auf 58 Repositories (Stand 20.12.2017).

Pull requests

Jahr

Gesamt

Community

2017

1979

760

2016

1245

511

2015

1477

747

2014

1250

668

2013

1160

740

Graph - pull requests 2017

Vergleichen wir 2017 mit dem Vorjahr, verzeichnen wir folgenden Anstieg:

  • Gesamter Anstieg von 59%
  • Community Anstieg von 48%

2017 Top 5 beitragende Unternehmen (eZ Systems ausgeschlossen):

  • Netgen, 53%
  • Novactive, 12%
  • Mugo Web, 9%
  • :data factory GmbH, 8%
  • Kaliop, 5%

2017 Top 5 Repositories:

  • ezpublish-kernel, 331 Pull Requests
  • ezplatform-admin-ui, 245 Pull Requests
  • PlatformUIBundle, 160 Pull Requests
  • developer-documentation, 127 Pull Requests
  • hybrid-platform-ui, 106 Pull Requests

Issues

Betrachtet man Jira, unseren Issue Tracker, sehen wir folgende Statistik:

Jahr

Issues

2017

2231

2016

2117

2015

1736

2014

1521

2013

1671

Etwa 10% aller Issues in 2017 wurden von der Community gemeldet. eZ Systems verwendet Jira als eines der Tools, um den agilen Entwicklungsprozess zu unterstützen, was erklärt, dass es die meisten Probleme erzeugt.

Problemsteigerung über 5 Jahre: 33%

Schlussfolgerung

Wenn wir uns explizit die GitHub Pull Requests ansehen, sehen wir einen Trend, bei dem eZ Systems einen kontinuierlichen Anstieg verzeichnen kann. Community Pull Request waren zwischen 2013 und 2016 zwar leicht rückläufig, nahmen dann aber bis 2017 wierder zu.

Abschließende Worte

In seinem Artikel vom letzten Jahr sagte Aleksander Farstad: “Wir müssen eine zukunftssichere Technologie liefern, die Ihnen hilft, Ihre digitalen Geschäftsmodelle intelligent im Web und darüber hinaus zu transformieren. Wir müssen einen Wettbewerbsvorteil für Sie schaffen, indem wir Ihnen helfen, Ihre Geschäftsmodelle schneller als Ihre Wettbewerber anzupassen und zu ändern.”

Wenn wir auf alle Highlights des Jahres 2017 zurückblicken, wie der Veröffentlichung von eZ Platform v2 und eZ Platform Cloud, können wir nur feststellen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir haben Kunden und Partner involviert, deren Anforderungen beherzigt und dadurch jedem in u nserem Ökosystem einen Wettbewerbsvorteil und eine zukunftssichere Technologie ermöglicht.

An dieser Stelle: Vielen Dank! Wir hoffen Sie hatten schöne Feiertage und einen guten Start in das Neue Jahr 2018!

Happy Holidays Wish
Load Comments
loading...